Über uns

Entwicklung

Unternehmensgründung

Mitte 2006 wird das Druckhaus Mainfranken gegründet.
Wir starten mit 10 Mitarbeitern und arbeiten an zwei König & Bauer Druckmaschinen.

Start der Druckveredelung mit UV-Lack

In 2008 wird der Grundstein für die Druckveredelung in Marktheidenfeld gelegt. Zwei Mitarbeiter kümmern sich fortan um die Veredelung von Druckprodukten an einer Steinemann Colibri 104.

Aufbau der eigenen Druckverarbeitung

Das Unternehmen wächst stetig weiter, wodurch ein weiterer Standort nahe Dresden eröffnet wird. Parallel beginnen wir mit der eigenen Druckverarbeitung und installieren die erste Heidelberg 8-Farben im Großformat.

Wir erreichen die Schwelle der 1.000 Mitarbeiter

In 2012 übernehmen wir die komplette Weiterverarbeitung von unserem Partner der FLYERALARM GmbH. Sechs Jahre nach der Gründung des Unternehmens steigt die Anzahl auf über 1.000 Mitarbeiter.

Aufbau eigener Logistiklinie

An unserem Weiterverarbeitungsstandort in Marktheidenfeld wird unsere erste eigene Logistiklinie aufgebaut. Im selben Jahr installieren wir eine Heidelberg 4-Farben mit LE-UV im Großformat und sind damit Vorreiter in Europa.

Start des Partnership Programms

2016 wird die erste 8-Farben Druckmaschine mit LE-UV im Großformat installiert. Ebenfalls bauen wir unser Partnership Programm auf (weitere Informationen dazu finden Sie hier).

Digitaldruck

Wir starten mit der digitalen Produktion auf mehreren Anlagen an zwei Standorten. Ebenfalls wird eine zweite 8-Farben LED-UV Druckmaschine installiert.

Industrie 4.0

Einstieg in die weitere Automatisierung der Druckverarbeitung sowie Einsatz von Robotertechnik.

eindrucksvolle Fakten

0

verschiedene Produkte

0

Aufträge am Tag

0

Pakete pro Tag

0

Quadratmeter Produktionsfläche

0

Quadratmeter Druckplatten jährlich

0

Tonnen Druckfarbe jährlich