Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Die bundesweit geregelte Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik dauert 3 Jahre. Als Grundlage dient ein qualifizierter Hauptschulabschluss.

Schwerpunkt der dreijährigen Ausbildung

Fachkräfte für Lagerlogistik wirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mit , d. h. sie nehmen Güter an, verladen, verstauen und transportieren Güter, packen und verpacken Güter. Nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und unter Beachtung der Lagerordnung lagern und sortieren sie Güter anforderungsgerecht.

Sie führen Bestandskontrollen durch, erstellen Ladelisten, bearbeiten Versand- und Begleitpapiere. Sie beachten die Grundsätze der Arbeitssicherheit, des Umweltschutzes und der rationellen Energieverwendung. Sie wenden betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme an und arbeiten team- sowie kundenorientiert.

Wir bieten

  • zukunftsorientierter, sicherer Beruf
  • Arbeit mit modernster Technik in strukturierten Abläufen und Organisationen
  • kompetente, umfassende Ausbildung durch Fachpersonal/Ausbilder vor Ort
  • Vermittlung abteilungsübergreifender Kenntnisse und Fähigkeiten
  • überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung und Zusatzleistungen

Voraussetzung

  • gute Merk- und rechnerische Fähigkeiten
  • Interesse an praktisch-zupackender Tätigkeit (körperliche Fitness)
  • Sorgfältigkeit und Umsicht
  • Interesse an modernen Informations- und Kommunikationstechniken
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit